Aktuelle Meldungen

Treuchtlingen, 11.03.2022

Aufbau Notunterbringung Turnhalle

Aufbau Notunterbringung in der alten Turnhalle der Senefelder-Schule

Am 11.03.2022 forderte das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen kurzfristig die Unterstützung des THW OV Treuchtlingen für einen zweitägigen Einsatz an. Aufgrund des anhaltenden Ukraine-Konflikts soll die alte Turnhalle an der Senefelder-Schule zukünftig als Notunterbringung für Geflüchtete dienen. Um dieses Ziel zu bewerkstelligen, waren diverse Auf- und Umbaumaßnahmen erforderlich.

Gegen 15 Uhr trafen die angeforderten zehn Einsatzkräfte unseres Ortsverbandes am Einsatzort ein und nahmen die Arbeiten nach entsprechender Einweisung durch die zuständige Stelle vor Ort auf.

Die Aufgabenschwerpunkte am ersten Einsatztag lagen beim Aufbau von Feldbetten, der Instandsetzung eines Aufenthaltsbereichs bei den Außenanlagen, dem Aufbau von Tischen und Stühlen für den Verpflegungsbereich und bei Materialtransporten.

In diesem Rahmen wurden unter anderem folgende Tätigkeiten durchgeführt:

  • Demontage alter Sitzbänke
  • Abholung von 50 Kissen 
  • Beschaffung von diversem Elektrozubehör für notwendige Installationen

Am Samstag kam schließlich die Kompetenz der Fachgruppe Elektroversorgung voll zum Tragen. Die ursprüngliche Elektroinstallation der Turnhalle wurde auf aktuellen Stand gebracht. Dies war zwingend notwendig, damit die Vielzahl von Elektrogeräten – die für eine zukünftige Nutzung als Notunterkunft notwendig sind – überhaupt erst sicher betrieben werden können.

Die Arbeiten für das THW an der Turnhalle konnten am 12.03.2022 gegen 21:00 Uhr (vorerst) abgeschlossen werden.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: