Aktuelle Meldungen

Schernfeld, 28.03.2022

Motorsägenausbildung am Walderlebniszentrum Schernfeld

Seien es umgestürzte Bäume auf Verkehrswegen nach einem Sturmereignis oder das Zuschneiden von Bauholz für Gebäudeabstützungen: Der fachgerechte Umgang mit Motorsägen ist eine Kernkompetenz im THW.

Daher ist eine entsprechende Ausbildung von entscheidender Bedeutung. Die Schulungen im THW werden in Anlehnung an die allgemeinen berufsgenossenschaftlichen Vorgaben in mehreren aufeinander aufbauenden Modulen durchgeführt.

Ende März konnten an zwei Tagen eine Helferin und ein Helfer aus unserem Ortsverband im ersten Modul A "Grundlagen der Motorsägenarbeit" erfolgreich am Walderlebniszentrum Schernfeld ausgebildet werden.

Zudem erfolgte die Weiterqualifizierung von fünf Helfer_innen aus den Ortsverbänden Gunzenhausen, Nördlingen und Donauwörth.

Am ersten Tag wurden über eine Onlineplattform sämtliche theoretische Lehrinhalte vermittelt. 

Am darauffolgenden Tag ging es ab 8 Uhr zur praktischen Umsetzung der erlernten Inhalte in den Wald. Dort galt es, Schwachholz bis zu einem Brusthöhendurchmesser (Messung in einer Höhe von 130 cm über dem Boden) von 20 cm zu fällen, mögliche Spannungen im Holz zu erkennen und zu berücksichtigen oder den Stamm mit geeigneten Schnitttechniken aufzuarbeiten.  

Nach einem anstrengenden aber interessanten Tag kamen unsere Helfer_innen am späten Nachmittag zurück in der Unterkunft in Treuchtlingen an.

Besonderer Dank gilt den Ausbildern des Walderlebniszentrums, die in gewohnter professioneller und kompetenter Weise den Lehrgang betreut haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: