Aktuelle Meldungen

Nürburg, 15.08.2021

THW Treuchtlingen: Hochwasser-Einsätze in Eschweiler und im Ahrtal

Die Helfer Alexander Eisenberger und Karl-Heinz Zolnhofer des THW Treuchtlingen beim Eindrehen eines Erdungsspießes für den Stromverteiler sowie Abisolieren eines Stromkabels im Einsatzgebiet (v. l.)

Am 23.07.2021 wurden vier Helfer:innen des Technischen Hilfswerks in das Hochwassergebiet der Stadt Eschweiler in NRW entsandt. Angefordert wurde die Fachgruppe Elektroversorgung des hiesigen Ortsverbandes Treuchtlingen um Einsatzkräfte vor Ort abzulösen. Um die Ihnen gestellten Aufgaben abzuarbeiten, schlossen sich vier weitere Elektriker des Ortsverbandes Dillingen an. Während des Einsatzes wurden Sanitäranlagen und Waschplätze in Betrieb genommen und Stromverteilerkästen instandgesetzt. Nach einer Woche trafen die Helferin und die Helfer wieder wohlbehalten in Treuchtlingen ein.

Ein weiterer Einsatzauftrag ereilte das THW Treuchtlingen vergangene Woche. Hier machten sich vier Helfer des Ortsverbandes unterstützt vom Nachbar-Ortsverband Hilpoltstein auf den Weg ins Ahrtal. Zur Bewältigung der vielzähligen Einsätze vor Ort hat das THW einen sogenannten Bereitstellungsraum eingerichtet. Hier werden Helfer u.a. von THW, Bundeswehr und Feuerwehr untergebracht und versorgt. Einblicke in den Bereitstellungsraum ermöglicht die Facebook Seite www.facebook.com/THWBR500. Aufgabe der Fachgruppe E war es die Elektroversorgung eines neuen Camp-Abschnitts aufzubauen. Hierfür wurden mehrere Kilometer Kabel verlegt und Niederspannungsverteilungen eingeklemmt, um Strom für Feldheizungen, Zeltlampen, Sanitäranlagen usw. zur Verfügung zu stellen. Nach einigen Tagen kamen die Helfer erschöpft, aber mit dem Gefühl geholfen zu haben wieder in ihrer Unterkunft an.


  • Die Helfer Alexander Eisenberger und Karl-Heinz Zolnhofer des THW Treuchtlingen beim Eindrehen eines Erdungsspießes für den Stromverteiler sowie Abisolieren eines Stromkabels im Einsatzgebiet (v. l.)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: